Improtheater Linie 15
 

Wir sind eine kleine Improtheatergruppe aus Köln-Nippes. Seit 2007 loten wir in verschiedener Besetzung die Möglichkeiten des Improvisationstheaters aus.

Doch wie sieht Theater aus, wenn die Spieler weder Texte noch Rollen gelernt oder weder Kostüme noch Requisiten dabei haben? Wir zeigen Ihnen gern, wie und dass es geht. Dramatische, komische und tiefsinnige Szenen entstehen beim Improtheater spontan auf der Bühne. Und das machen wir nicht allein. Sie, unser Publikum, ziehen dabei die Fäden. Sie geben uns die Vorgaben. Spielt die Szene an einem harmlosen Ort wie einer Tankstelle oder in einem Schloss vor hundert Jahren. Geht die Handlung als Western oder Verkaufsshow weiter? Alles ist möglich.

Aus einfachen Vorgaben – ein Handwerk, ein Ort, eine Beziehung – entwickeln wir kurze, prägnante Szenen. Im „Gefühlsauto“ nehmen wir das Publikum mit auf eine Reise durch die eigenen Abgründe. Texte klassischer Dramen werden im „Drama a la Carte“ mit Spaß und Sprachgefühl zu eigenen Geschichten umgeformt. Im „ABC-Spiel“ beginnt in einer Szene jeder Satz mit dem nächsten Buchstaben des Alphabets. Aus alltäglichen Vorgaben – Substantiv mit Adjektiv, Ort, Beruf – entstehen im „Genre-Replay“ Musicals, Horrorfilme und Western.

Neue Mitglieder sind bei uns herzlich willkommen, es wäre schön, wenn diese wenigstens ein wenig (Impro-)Theater-Erfahrung (Kurs, Theatergruppe etc.) mitbrächten.

Info: https://improlinie15.wordpress.com

Weitere Informationen auch auf der Facebookseite der Improgruppe Linie 15

Freitag: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr